Gruppenreise zum Tanz der Vampire-Musical in Berlin

Das Musical Tanz der Vampire ist seit Jahren ein großer Erfolg. Das Stück vom Starregisseur Roman Polanski hat weltweit bereits über 5 Millionen Zuschauer in seinen Bann gezogen. Inhaltlich gleicht das Musical natürlich dem Kultfilm Tanz der Vampire, aber die Geschichte ist um eine Vielzahl an eingängigen Melodien und rockigen Balladen ergänzt worden. Doch das Stück ist nicht nur äußerst hörenswert, sondern auch wirklich sehenswert. Die Schauspieler, Tänzer und Sänger tragen bis ins Detail wunderbare Kostüme. Auch Bühnenshow das Musicals ist einzigartig. Vor einer großartigen Kulisse, wird die Darstellung von beeindruckenden Tanzszenen begleitet.

Mindestens bis Anfang 2013 ist das Stück noch im Stage Theater des Westens in Berlin zu sehen. Während der Vorstellung verwandelt sich die Bühne in ein wahres Vampirschloss, als der Vampir Graf Krolock, die schöne Wirtstochter Sarah in sein Schloss einlädt. Die Tochter des Wirtes, bei dem der Vampirforscher Professor Abronsius mit seinem Assistenten Unterschlupf sucht. Sie folgen dem Mädchen in das Schloss, während der Vampirgraf längst geplant hat, was er mit ihnen allen vor hat.

Tanz der Vampire ist ein großartiges Musical, in einer hochinteressanten Stadt, da bietet es sich geradezu an, dieses Ereignis nicht alleine zu erleben, sondern in Form einer Gruppenreise. Egal, ob Kegelverein, Stammtisch, Handarbeitskreis oder Sportsfreunde, diese Gruppenreise wird alle beeindrucken. Das Schöne an dem Stück ist, dass es keinem bestimmtes Alter und keinem besonderen Interessenkreis zugeschnitten ist, sondern wirklich jeden beeindrucken und begeistern kann. Wie bereits der Film Tanz der Vampire, schafft es auch das Musical, seine Besucher für eine Weile in eine andere Welt zu entführen. Auf einer Gruppenreise zu einem Musical wie diesem kann der Besuch zu einem tollen gemeinsamen Erlebnis werden.